„Der Geist ist wie Luft, wir sehen sie nicht, doch ist sie immer da.“

Buddha Shakyamuni

Werte leben

Wertschätzung, Achtsamkeit, Fairness, Zuverlässigkeit, Vielfalt, Verantwortung, Vertrauen und Loyalität lebe ich nicht nur, sondern gebe sie weiter, indem ich mit großer Leidenschaft Menschen und Unternehmen auf ihrem Weg begleite und dabei unterstütze, diese Werte in ihren Prozessen zu verankern.

Augenhöhe ist das Stockmaß in der Kommunikation.

Dafür bewegen wir uns gerne, strecken oder bücken uns im Austausch und in der Beratung.
Ich verstehe mich als Ihr Partner, der Sie bei der Suche nach Lösungen unterstützen möchte. Fundament dieser Beziehung ist gegenseitiges Vertrauen.

Wir tragen die Lösung für unser Fragen in uns.

Sie sind die „wahren Helden dieser Bühne“. Ihre Ressourcen, Ihre Bedürfnisse, Ihre Vorstellungen und Ihre Ziele geben den Takt vor.

„Nicht was des Lebens Dinge sind, was sie uns gelten, ist das Glück“

(Anton A. Noder)
Sinnschöpfung und sinnstiftendes Handeln sind die Ausgangsbasis wertschöpfender, erfüllender und qualitativ hochwertiger Arbeits- und Produktionsergebnisse.

Allparteilichkeit – Jeder ist wichtig, jede Meinung zählt!

Es gibt niemals nur den einen Weg – Gemeinsam wollen wir verschiedene Wege erkunden und Situationen so betrachten, dass sie Möglichkeitsräume erschließen oder erweitern. Motor dieses Tuns ist eine stetige Neugier auf Menschen und ihre Situation.

In jedem Problem steckt die Chance auf Entwicklung.

Ausgehend von Ihren Ressourcen unterstütze ich Sie bei der Erkundung von Lösungswegen und biete Ihnen die Chance, sich konsequent an Ihren Interessen und Bedürfnissen zu orientieren.

Das sind wir – Einheit durch Vielfalt

Unsere unterschiedlichen Herkünfte und Prägungen, kulturell, beruflich und sozial, verstehe ich als Bereicherung und nehme die unterschiedlichen Sichtweisen und Erkenntnisse offen in die Beratungsprozesse auf.

Wertschätzung und Achtsamkeit

Nur wer sein Gestern und sein Heute akzeptiert, kann sein Morgen gestalten.
Der liebevolle, wertschätzende Umgang ist mir ein Anliegen. Auf dieser vertrauensvollen Basis betrachte ich „Fehler“ als Anlässe, wohlwollend hinzuschauen, es besser oder anders zu machen – und so zu reifen.

Veränderung beginnt mit Vertrauen

Eine klare und gründliche Auftragsklärung bildet die Grundlage, um die Verantwortlichkeiten im Beratungsprozess mit dem Kunden verbindlich und nachvollziehbar zu regeln. Klare Grenzen geben den Rahmen vor, in dem alle Beteiligten in vollem Vertrauen auf ihre Kompetenzen und Fähigkeiten frei agieren können.

X